What about sex?

Das binäre Geschlechtsmodell führt zur Ausgrenzung und Diskriminierung der betroffenen Nutzer im Onlineshop. Wird die Anrede oder das Geschlechts im Onlineshop für den Nutzer zur Auswahl gestellt, oder gar als Pflichtfeld vorausgesetzt, so muss dem Nutzer eine weitere Option zur Verfügung gestellt werden, um das dritte Geschlecht nicht zu diskriminieren.

Emojis in Oxid – encoding in utf8mb4

Achtung dieser Artikel bezieht sich auf OXID bis zur Version 6. Ab OXID 6 ist diese Änderung bereits im Core als Feature enthalten. Emojis sind mittlerweile nicht mehr aus der „gängigen“ Kommunikation wegzudenken. Es werden zum Teil gesamte Unterhaltungen nur mit Emojis geführt. Immer wieder ist uns aufgefallen, dass gerade bei Produktbewertungen, gerne Emojis vom […]

Oxid Module deaktivieren ohne Zugriff auf den Admin-Bereich

Im Zuge eines Server-Umzugs hatte ich heute das Vergnügen keinen Zugriff auf Backend und Frontend in Oxid zu haben. Der Server wies meine Anfrage mit einem 502 Error ab. ich fand im Error-Log der Node vermehrt folgenden Eintrag: Nach einigen weiteren Tests, und der traurigen Gewissheit einer defekten Modulkette, blieb es mir leider nicht erspart […]